Personeninformation (GND 118583387)

Helmuth Karl Bernhard von Moltke

Geboren am 26. Oktober 1800 in Parchim, gestorben am 24. April 1891 in Berlin

Preussischer Generalfeldmarschall ; Generalfeldmarschall, Preussen, Deutschland ; 1822 im preußischen Militärdienst, 1835-1839 Militärberater des Sultans in Konstantinopel, 1856 Generalmajor und persönlicher Adjutant des Prinzen Friedrich Wilhelm, des späteren Kaisers Friedrich III., 1857 Chef des Generalstabs, 1866 maßgeblich für die Planung des Preußisch-Österreichischen Kriegs verantwortlich und Förderer der Überordnung des Militärischen über die Politik, 1867-1874 Mitglied des Reichstags des Norddeutschen Bundes und des Deutschen Reichs (Konservative Faktion), 1870 Nobilitierung, 1872 Mitglied des preußischen Herrenhauses, 1888 Ruhestand.

Wirkungsort: Berlin

Quelle: GND

Externe Ressourcen


Ausgewertet wurden: Deutsche Digitale Bibliothek; Archivportal D; Wikipedia; Deutsche Biographie; Dizionario Biografico degli Italiani; Historisches Lexikon der Schweiz; Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich; Biographisches Lexikon zur Geschichte Südosteuropas; Personendatenbank der Höflinge der österreichischen Habsburger; Personen in bayrischen historischen biographischen Lexika; Biografische Sammelwerke Baden-Württemberg; Hessische Biografie; Rheinland-Pfälzische Personendatenbank; Sächsische Biographie; Westfälische Geschichte; Frankfurter Personenlexikon; Geschichtsquellen des deutschen Mittelalters; Trithemius: De scriptoribus ecclesiasticis; Fabricius: Bibliotheca latina; Melchior Adam: Vitae; Jewish Encyclopedia 1906; Digitales Portal der Rabbiner; Bibliografie deutsch-jüdische Geschichte Nordrhein-Westfalen; Germania Sacra Personendatenbank; Biographia Cisterciensis; Professorinnen- und Professorenkatalog der Otto-Friedrich-Universität Bamberg; Hamburger Professorinnen- und Professorenkatalog; Helmstedter Professorenkatalog; Kieler Gelehrtenverzeichnis; Leipziger Professorenkatalog; Catalogus Professorum der Universität Mainz; Marburger Professorenkatalog online; Rostocker Professorenkatalog; Matrikel der Universität Rostock; Historische Vorlesungsverzeichnisse der Universität Zürich 1833–1900; Matrikel der Akademie der Bildenden Künste München; Gesamtkatalog deutschsprachiger Leichenpredigten; Digitale Edition autobiographischer Texte aus Thüringer Leichenpredigten; Fruchtbringende Gesellschaft; Acta Pacis Westfalicae; Controversia et Confessio; Biographisches Lexikon der Münzmeister, Wardeine, Stempelschneider und Medailleure (MMLO); Sandrart.net; Kalliope Verbundkatalog; Zentrale Datenbank Nachlässe; Schatullrechnungen Friedrichs des Großen; Registres Académie Royale de Prusse 1746 à 1786; Briefe und Texte aus dem intellektuellen Berlin um 1800; Deutsches Textarchiv; correspSearch – Verzeichnisse von Briefeditionen; Briefwechsel Benedikt Bahnsen; edition humboldt digital; Carl Friedrich Gauss Briefwechsel; Briefwechsel von Carl Friedrich Gauß - Korrespondenten; Lebenswelten, Erfahrungsräume und politische Horizonte der ostpreußischen Adelsfamilie Lehndorff vom 18. bis in das 20. Jahrhundert; Katalog des Münzkabinetts Staatliche Museen zu Berlin; Digitaler Portraitindex; Virtuelles Kupferstichkabinett; Graphikportal – Akteure; Graphikportal – Dargestellte; Kunsthistorisches Museum Wien; Albertina Wien; archINFORM Architecture Database; International Music Score Library Project; Carl Maria von Weber Gesamtausgabe (WeGA); Bach Digital; Verzeichnis der Drucke 16. Jahrhunderts (VD 16); Dünnhaupt-Autoren im VD17; e-codices Virtuelle Handschriftenbibliothek der Schweiz; Jahresberichte für deutsche Geschichte; Alchemische Bestände der HAB; Philipp Hainhofer: Reiseberichte und Sammlungsbeschreibungen 1594–1636
Letztes Update: 03.07.2022